Weißkrautsuppe mit Dinkel-Tomatenbrot

Zutaten

Zutaten für das Brot:

500 g Dinkelmehl Type 1050, 1 Packung Trockenhefe, 1 TL Meersalz, 1 EL getrockneter Oregano, 100 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt), 3 EL Öl der getrockneten Tomaten

Zutaten für die Suppe:

600 g Weißkraut, 1 große Zwiebel, 4 EL Olivenöl, 1 EL zerstoßene Kümmelsamen, 200 ml trockener Weißwein (z.B. Sylvaner), etwa 2 L Gemüsebrühe, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL heller Weinessig, 1 Bund gehackter Koriander oder Petersilie, Soja- Sahne (zum Aufschlagen) nach Belieben (ersatzweise Crème fraîche), heiße Tofuwürstchen oder Wiener zum Servieren

 

Zubereitung

Zubereitung:

Das Mehl in einer Schüssel mit der Hefe, dem Salz und dem Oregano vermischen. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und mit den 3 EL Öl zur Mehlmischung geben. 200 ml lauwarmes Wasser zufügen und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig gut abkneten, dann zu einer Kugel formen und in der Schüssel mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Anschließend den Teig nochmals durchkneten, zu einem länglichen Brot formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech weitere 15 Minuten gehen lassen. Das Brot auf der Oberseite mit einem scharfen Messer mehrmals quer einritzen und mit Olivenöl bestreichen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze etwa 25 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und erst erkaltet in Scheiben schneiden.

Das Kraut vom Strunk befreien und die äußeren Blätter entfernen, dann waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf in Olivenöl goldbraun andünsten. Den zerstoßenen Kümmel und das Kraut zugeben, kurz mitdünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Dann mit Gemüsebrühe aufgießen und bei geschlossenem Deckel bissfest garen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken und mit gehackten Kräutern und geschlagener Sojasahne nach Belieben verfeinern. Nach Wahl Tofuwürstchen oder Wiener
zusammen mit dem frischen Tomatenbrot servieren.

 

zurück

Rezepte sortiert nach Zutaten

AhornsirupÄpfelAprikoseArtischockeAuberginenAusternpilzeAvocado

BärlauchBasilikumBirnenBlaukrautBlumenkohlBohnenBrokkoli

CatalognaChampignonChinakohl

Datteln

EndivieErdbeeren

FeldsalatFenchel

GartenkresseGelbe BeteGranatapfelGrapefruitGrünkohlGurke

HaselnüsseHeidelbeeren

KakiKartoffelnKerbelKirschenKiwiKnollensellerieKohlrabiKokosnussKopfsalatKräuterKresseKumquatsKürbis DelicataKürbis Hokkaido

Lauch

MairübchenMandarinenMangoMangoldMelonenMesa-QueenMirabellenMöhrenMoschata

Navets

Orangen

Pak ChoiPaprikaPastinakePetersiliePetersilienwurzelPfirsichePuntarella

RadicchioRadieschenRettichRhabarberRomanescoRondiniRosenkohlRote BeteRucola

Salate & FrischkostSauerkrautSchnittlauchSchwarzen RettichSchwarzkohlSchwarzwurzelnSpargelSpinatSpitzkohlStangensellerieSteckrüben

TomatenTopinamburTrauben

WeißkohlWirsing

ZitronenZucchiniZuckerhutZuckermaisZwetschgenZwiebeln