Spargel-Bärlauch-Quiche

Zutaten

Zutaten für den Teig: 300 g Dinkelmehl Type 1050, 1 Prise Salz, 2 TL Backpulver, 150 g Magerquark, 1 Ei, 100 ml geschmacksneutrales Sonnenblumen-Bratöl

Zutaten für den Belag: 250 g Babyspargelspitzen, 3 Eier, 200 g Sauerrahm, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 150 g Gouda, 0,5 Bärlauch-Bund

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit Salz und Backpulver vermischen, dann den Quark, Ei und Öl zugeben und mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dann in eine gefettete Springform mit 26 Durchmessern geben und einen 4 cm hohen Rand hochziehen. Den Spargel waschen, die Enden knapp abschneiden und mit Wasser bedeckt bissfest kochen, dann abtropfen lassen. Die Eier mit dem Sauerrahm verquirlen, würzen, gewürfelten Gouda und in Streifen geschnittenen Bärlauch zugeben. Die Masse in den Teig geben und den Spargel in strahlenform darauf anordnen. Auf zweiter Schiene von unten 40 Min. backen. Anschließend herausnehmen und vor dem Anschneiden 15 Min. auskühlen lassen. Warm oder kalt mit gemischtem Salat servieren.

zurück