Gefüllte Spitzpaprika

Zutaten

300 g kleine gelbe oder rote Spitzpaprika, Sonnenblumen-Bratöl, ca. 300 g Fetakäse, 2-4 EL Sauerrahm, 2 Knoblauchzehen gepresst, 2 EL frische Kräuter gehackt, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Den Backofen auf Grillstufe vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, den Stiel herausschneiden und die Kerne entfernen; die Paprikas dabei aber ganz lassen. Die Paprikaschoten einölen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf oberer Schiene 10-15 Minuten grillen bis die Haut der Paprika bräunt und Blasen wirft. Währenddessen den Fetakäse mit der Gabel zerdrücken und mit dem Sauerrahm verrühren. Mit Knoblauch, Kräutern, wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Haut der Paprika abziehen und abkühlen lassen. Die Paprikaschoten mit der Käsemischung füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und lauwarm oder kalt als Vorspeise servieren.

zurück