Pak-Choi in Rahmsauce

Zutaten

1 Stück Pak Choi, 1 kleine rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Oliven- oder Sesamöl, 1 TL gem. Kurkuma, 1 TL Schwarzkümmel, 150 g Crème fraîche, ca. 100 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, etwas Limettensaft

Zubereitung

Den Strunk des Pak Choi entfernen, die Stiele in feine und die Blätter in grobe Streifen schneiden;
anschließend waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einer
Pfanne (mit Deckel) erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Gewürze zugeben und kurz mitdünsten.
Die Stiele des Pak Choi zugeben, Crème fraîche und Gemüsebrühe unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Bei geschlossenem Deckel bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Blätter des Pak Choi zugeben und
zusammenfallen lassen. Nach Bedarf noch weitere Brühe zufügen. Mit Limettensaft abschmecken und zu
Bandnudeln oder Basmati-Reis servieren.
Tipp:
Sehr gut passen unsere Tagliatelle (Bandnudel-Nester) oder unsere „Mie Noodles“ dazu.
Auch können Sie die Sauce mit Kokosmilch statt Crème fraîche variieren!

zurück