Kulebiak ~ gefüllte Teigtasche

Zutaten

Zutaten für den Teig: 500 g Weizenmehl Type 550, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 2 Eier, 2 EL flüssige Butter, ca. 160 ml lauwarme Milch

Zutaten für die Füllung: 400 g Sauerkraut, 200 g Champignons, 1 Zwiebel, 3 EL Butter, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 3 hart gekochte Eier, Milch zum Bestreichen, Kümmelsamen zum Bestreuen

Zubereitung

Das Mehl mit der Trockenhefe, Zucker und Salz vermischen. Die Eier und Butter zugeben, nach und nach mit der Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Hefeteig sollte auf einem Backbrett sehr gut durchgeknetet werden. Evtl. arbeiten Sie noch etwas Mehl unter. Je mehr Sie kneten, um so besser wird später der Teig. Anschließend zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
Für die Füllung das Sauerkraut abtropfen lassen. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig andünsten, dann die Champignons zugeben und kurz mitdünsten. Pilze mit dem Sauerkraut vermischen und mit Salz (wenig) und Pfeffer abschmecken.
Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat etwa 1 cm dick ausrollen. Das Quadrat auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Füllung in die Mitte häufen. Die hartgekochten Eier schälen, in Scheiben schneiden und auf die Füllung legen. Die Ecken jeweils in die Mitte klappen und die Nähte gut zusammendrücken. Evtl. die Nähte mit zwei Gabelzinken zusammendrücken. Die Oberfläche mit Milch bestreichen, mit Kümmel bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 35-45 Min. backen. Heiß oder kalt servieren. Dazu passt Salat.

zurück