Vanillepudding mit Granatapfel-Orangensauce

Zutaten

Zutaten für den Pudding: 250 ml Milch, 250 ml Sahne, 40 g Stärke, 3 EL Zucker, 0,5 TL Vanillepulver

Zutaten für die Sauce: 1 Granatapfel, 2 große Orangen, 1 halbe Zitrone, 4 EL Zucker, 10 g Stärke

Zubereitung

Die Milch mit der Sahne vermischen, 100 ml davon mit der Stärke verrühren und beiseite stellen, den Rest in einem Topf erhitzen. Wenn die Milch heiß ist, den Zucker und das Vanillepulver zugeben und die Stärke unter Rühren einfließen lassen. Unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Für die Sauce den Granatapfel halbieren, in Spalten brechen und mit den Händen die Samen zwischen den Häuten herauslösen. Eine Orange heiß waschen und einen halben Teelöffel Schale fein abreiben. Den Saft beider Orangen auspressen, so dass es ungefähr 200 ml ergibt. Die halbe Zitrone ebenfalls auspressen. Den Orangensaft mit dem Zitronensaft in einem kleinen Topf aufkochen, bis ca. 1 Drittel verkocht ist. Anschließend die Orangenschale und den Zucker zugeben. Die Stärke mit 100 ml kaltem Wasser verrühren. Die Granatapfelkerne und die Stärkemischung unter Rühren zugeben und unter Rühren einmal auskochen lassen bis sie dickflüssig ist. Auf den Vanillepudding gießen und erkalten lassen.

zurück