Granatapfel-Kokosmuffins

Zutaten

1 Granatapfel, 150 g Butter, 100 g Kokosflocken, 150 g Mehl Type 1050, 2 TL Backpulver, 150 g Zucker, 2 Eier, 1 Becher (200 g) Sauerrahm, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Ein Muffinblech fetten und bemehlen. Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

Den Granatapfel halbieren, in Spalten brechen und mit den Händen die Samen zwischen den Häuten herauslösen. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Kokosflocken mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Zucker vermischen. Die Butter in eine Schüssel geben, mit dem Zucker verrühren, die Eier und den Sauerrahm zugeben und zuletzt rasch die Mehlmischung mit einem Schneebesen unterrühren. Sofort je 2 Esslöffel in die Vertiefungen des Muffinblechs geben und auf mittlerer Schiene 25 Min. backen. Herausnehmen, 15 Min. in der Form abkühlen lassen, dann erst herauslösen und vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.

zurück