Silvia`s Erdbeer-Roulade

Zutaten

5 Eier, 125 g Zucker, 125 g Mais- od. Kartoffelstärke, 250 g Erdbeeren, 200 g Sahne (1 Becher), 1 Packung Bourbon-Vanillezucker, 300 g Crème fraîche (2 Becher), 4 EL Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. (Tipp: das Blech vorher anfeuchten und dann das Backpapier auflegen, so rutscht es nicht weg).
Die Eier trennen und das Eiweiß in einer großen Schüssel steif schlagen, dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Anschließend die verquirlten Eigelbe unterrühren und die Stärke darüber sieben und rasch mit einem Schneebesen kräfig verrühren, so dass keine Klumpen entstehen. Sofort auf dem Blech gleichmäßig verteilen und auf mittlerer Schiene 7 bis max 8 Min backen. Der Biskuit sollte hellgelb und weich sein. Ein Backpapier mit Zucker bestreuen, den Biskuit noch heiß darauf stürzen, der Länge nach fest einrollen und eingerollt vollständig auskühlen lassen.
Für die Füllung die Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. In einer Schüssel die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, anschließend die Crème fraîche und die 4 EL Zucker unterschlagen. Den ausgekühlten Biskuit ausrollen, mit der Sahnemischung dick bestreichen (an einem Ende etwas frei lassen) und mit den Erdbeeren belegen. Der Länge nach einrollen und mit der Naht nach unten auf ein Kuchenblech legen. Entweder sofort verzehren oder abgedeckt kühl stellen. Mit einem geriffeltem Messer in Scheiben schneiden und mit Puderzucker bestreut servieren.

zurück