Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Zucchini-Zitronenkuchen (mit Rezeptvideo)
Rezept-Bild:
Zutaten:

Dieser Kuchen enthält 500 g Gemüse und ist nicht so süß & fettig - da isst das gute Gewissen mit. Er passt gut zu Kaffee & Kakao mit geschlagener Vanille-Sahne.

Zutaten für 1 Springform 26 cm Ø :

500 g Zucchini, 0,25 TL Salz, 1 Bio-Zitrone, 4 Eier, 250 g Zucker, 150 ml geschmacksneutrales Öl (bspw. „Bratöl Olive“), 400 g Weizenmehl Type 405, 1 P. Backpulver

Zubereitung:

Zubereitung:

In den Boden einer Springform ein Backpapier einklemmen, dann den Boden und den Rand fetten und bemehlen.
Die Zucchini auf der zweitfeinsten Seite einer Vierkantreibe fein reiben. Dann mit Salz vermischen, etwas ziehen lassen, ausdrücken und die Flüssigkeit verwerfen. Die Schale der Zitrone fein abreiben. Die Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
In
einer großen Rührschüssel die Eigelbe mit dem Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen, dann das Öl unterrühren und die Zucchini unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und rasch unterrühren. Sofort in die Form geben und auf mittlerer Schiene 55-60 Min. backen.

Vor dem Herauslösen aus der Form mind. 3 h auskühlen lassen!

Zum Servieren mit Puderzucker bestauben und geschlagene Vanillesahne dazu reichen.

Tipps:

Link zum Rezept-Video auf TikTok:

Zucchini-Zitronenkuchen