Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Zitronen-Risotto
Rezept-Bild:
Zutaten:

Risotto al limone - der italienische Klassiker kann als Hauptspeise mit einem Blattsalat mit Zitronendressing serviert werden. Auch passt wunderbar ein gebratenes Fischfilet dazu.

Zutaten für 4 Personen:

1 Zitrone, 800 ml Geflügelfond im Glas (= 2 Gläser) oder selbst gekochte Brühe (gekörnte Brühe würde das Risotto verfärben, es soll schön weiß bleiben), 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 300 g Risotto-Reis, 150 ml trockener Weißwein (z.B. Artikel „Michele - der Kleine“), Salz, 40 g Butter, 80 g frisch geriebener Pecorino, Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Zitrone heiß waschen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Den Fond mit 100 ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und salzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem weiten Topf in Öl glasig andünsten. Den ungewaschenen Reis zugeben, kurz andünsten und dann mit dem Weißwein und 2 EL Zitronensaft ablöschen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren vollständig einkochen lassen.
Anschließend einen Schöpflöffel heißen, gesalzenen Fond zugießen und ebenfalls unter Rühren einkochen lassen. So weiter verfahren bis alle Brühe verbraucht ist und das
Risotto gar ist (ca. 30 Min.). Von der Platte nehmen, die Butter, den Pecorino und Zitronenschale unterrühren und mit Salz und 1 EL Zitronensaft abschmecken.
10 Min. ziehen lassen, dann mit Olivenöl beträufelt servieren.