Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Vollkorn-Zwetschgenbuchteln (Rohrnudeln)
Rezept-Bild:
Zutaten:

Mit Zwetschgen gefüllte Rohrnudeln.

Zutaten für 16 Stück:

500 g Vollkornmehl, 1 P. Trockenhefe, 1 Prise Salz, 250 ml Milch, 80 g Zucker, 80 g Butter, Abrieb von 1 Zitrone, 1 Ei, 16 Zwetschgen, 1 Packung Bourbon-Vanillezucker, 3 EL Butter & 2 EL Zucker zum Bestreichen, Butter und Zucker für die Form

Zubereitung:

Zubereitung:

Das Mehl mit Hefe und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Milch mit Zucker, Butter und Zitronenabrieb erwärmen, dann lauwarm abkühlen lassen. Die Milchmischung und das Ei zum Mehl geben und zu einem Teig verrühren (der Teig ist aufgrund des Vollkornmehls feuchter als gewöhnlich). Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 2 h gehen lassen.

Anschließend den Teig mit bemehlten Händen nochmals gründlich kneten, in 16 Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und auf einem bemehlten Geschirrtuch nochmals 15 Minuten
gehen lassen.

Währenddessen die Zwetschgen waschen, öffnen (aber nicht komplett halbieren), den Kern entnehmen und die Zwetschgen mit dem Vanillezucker vermischen.

Eine Auflaufform mit Butter fetten und dick mit Zucker ausstreuen.

Mit bemehlten Händen die Teigkugeln kreisförmig dünn plattdrücken, jeweils mit einer Zwetschge füllen und zu Kugeln verschließen, diese dicht nebeneinander in die Auflaufform setzen. Anschließend nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Nach der Ruhezeit die Buchteln auf dem Gitter auf zweiter Schiene von unten 25 Minuten backen.

Anschließend 3 EL f lüssige Butter mit 2 EL Zucker verrühren und die Buchteln damit einstreichen, weitere 10-15 Minuten bei 190 °C backen. Heiß oder lauwarm servieren.

Tipps:

Tipp:

Klassisch mit Vanillesauce oder Vanilleeis servieren. Oder einfach pur zum Milchkaffee oder Kakao.