Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Versunkener Traubenkuchen
Rezept-Bild:
Zutaten:

1 Springform / 26 cm Ø
Zutaten:

300 g kernlose Trauben (rot/weiß), 125 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, abgeriebene Schale von einer kleinen Zitrone, 2 Eier, 200 g Weizenmehl Type 550, 2 TL Backpulver, 5 EL Milch

Zubereitung:

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform fetten und bemehlen.

Die Trauben waschen und abtrocknen.

Die Butter schaumig rühren, den Zucker, Salz und Zitronenabrieb unterrühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Das Mehl mit Backpulver gemischt im Wechsel mit der Milch unterrühren. Der Teig sollte weich vom Löffel fallen.

In der Springform verteilen, mit den Trauben belegen und auf zweiter Schiene von unten im vorgeheizten Ofen 30-35 Min. backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Erst dann in Stücke schneiden.

Mit geschlagener Vanillesahne servieren.