Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Türkischer Bulgursalat - Kirsir
Rezept-Bild:
Zutaten:

Türkischer Bulgursalat wird „Kisir“ genannt und ist die türkische Variante des arabischen „Taboulé“.
Das kalte Gericht wird meist auf Salatblättern serviert und wird als Vorspeise, Hauptspeise oder Beilage angeboten.


Zutaten für 4 Personen:

1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Paprikamark (Ajvar, Art.Nr. 3891), 1 EL Paprikapulver, 1/2 TL Chilipulver, 1/2 TL gem. Kreuzkümmel (Cumin), 1 TL gekörnte Gemüsebrühe, 250 g Bulgur (Art.Nr. 3349), 2 Frühlingszwiebeln, 10-15 Cocktailtomaten, 1/2 Gurke, 1 Bund Petersilie, 1/2 Bund Minze, 1 TL Meersalz, 1/2 TL schwarzer Pfeffer, 6 EL Olivenöl, Saft von 1-2 Zitronen, optional: 4 EL Granatapfelsirup oder Balsamico Crema

Zubereitung:

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem großen Topf in Olivenöl anbraten. Dann das Tomatenmark, Ajvar und die Gewürze zugeben und kurz mitbraten, dann mit 600 ml Wasser aufgießen, Gemüsebrühe zugeben und aufkochen lassen. Den Bulgur in die kochende Brühe rühren, Herd ausschalten und bei geschlossenem Deckel und gelegentlichem Rühren 15 Min. garen, dann lauwarm abkühlen lassen.
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Tomaten und Gurke fein würfeln, Petersilie und Minze fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen, Bulgur unterrühren und vor dem Verzehr 30 Min. oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.