Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Süßer Zucchinikuchen - Amerikanisches "Zucchini-Bread"
Rezept-Bild:
Zutaten:

Zucchini-Bread ist eine amerikanische Spezialität und schmeckt nicht nach Gemüse, sondern nach einem saftigen Gewürzkuchen. Er wird solo gegessen oder in Scheiben geschnitten und mit Butter beschmiert zum Frühstück oder Kaffeenachmittag. Hält sich im Kühlschrank einige Tage. Kennengelernt habe wir das Rezept durch unsere amerikanische Gartenbau-Praktikantin Andrea - vielen Dank für die Inspiration.

Zutaten:

3 Cup (1 Cup=normale Teetasse) Weizen- oder Dinkelmehl Type 1050, 1 Packung Backpulver, 1 TL Salz, 3 TL Zimt, 1 Packung Bourbon-Vanillezucker, 2 Cups Zucker, 3 Eier, 1 Cup geschmacksneutrales Sonnenblumenöl („Bratöl“), 2 Cups grob geraspelte Zucchini, 1 Cup grob gehackte Mandeln oder Walnüsse, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze v orheizen. Eine Kastenform (30 cm Länge) fetten und bemehlen.
Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Den Zucker mit den aufgeschlagenen Eiern verrühren, das Öl, die Zucchini und Nüsse zugeben, zuletzt rasch die Mehlmischung unterheben - der Teig sollte eine zähe Beschaffenheit haben. Sofort in die Form füllen und auf zweiter Schiene von unten ca. 70 Minuten backen.
Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
Erst vollständig abgekühlt mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden.