Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Silvias eingelegte Möhren im Blutorangen-Essigsud
Rezept-Bild:
Zutaten:

Die Möhren werden nicht klassisch eingekocht, sind aber im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar, solange sie vom Sud bedeckt sind.

Zutaten für 1 Glas à ca. 720 ml:

2-3 Blutorangen, 100 ml Wasser, 10 g Salz, 10 g Zucker, 1 TL Senfkörner, 8 schwarze Pfefferkörner, 350 g geschälte Möhren, 30 ml Weißweinessig, 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Zubereitung:

Eine Orange heiß waschen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Dann 200 ml Saft auspressen. Den Orangensaft samt der Schale mit Wasser, Salz, Zucker, Senf- und Pfefferkörnern in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen.
Das Glas heiß ausspülen. Die geschälten Möhren in sehr dünne Scheiben hobeln. Die Orangenschale aus dem Sud nehmen und ins Glas geben, alle Möhren darauf schichten und etwas zusammendrücken. Den Essig und das Olivenöl unter den Sud mischen und die Möhren damit begießen. Das Glas sollte randvoll und die Möhren vom
Sud bedeckt sein. Verschließen, einen Tag abkühlen lassen und dann 7 Tage im Kühlschrank lagern. Zwischendurch kurz schwenken. Anschließend sind die Möhren verzehrfertig.
Der Sud kann für Salatdressings verwendet werden.