Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Pikante Mangold-Ricotta-Torte ohne Boden
Rezept-Bild:
Zutaten:

Sehr zu empfehlen für die Sommerküche - das Rezept ist schnell gemacht und noch dazu low-carb und glutenfrei.

(1 Springform 2 6 cm Ø, ca. 8 Stücke)
Zutaten:

450 g Mangold, 2 mittelgroße Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 6 EL Olivenöl, 2 TL getrockneter Thymian, frisch geriebene Muskatnuss, Salz, Pfeffer, 250 g Ricotta (1 Becher), 6 Eier, 80 g ger. Pecorino, 200 g Cherrytomaten, ca. 4 EL Sesamsamen für die Form

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Stiele des Mangolds in 3 mm dicke Streifen schneiden, die Blätter in 1 cm große Streifen, dann waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln, die Zwiebeln in 3 EL Olivenöl in einer Pfanne goldbraun anschwitzen. Anschließend den Knoblauch zugeben, den Mangold mit den Händen ausdrücken und ebenfalls zugeben. Unter Rühren etwa 5 Min. braten, mit Thymian, Muskatnuss, Salz & Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Anschließend in den Boden einer Springform ein Backpapier einklemmen, dann den Boden und den Rand der Springform mit den restlichen 3 EL Olivenöl einfetten und mit Sesamsamen ausstreuen.
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
Den Ricotta mit den Eiern und Pecorino verrühren, den Mangold unterrühren und die Masse in die Springform geben. Auf zweiter Schiene von unten auf dem Rost 20 Min. backen.
Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben nach 20 Min. auf der Torte verteilen, dann weitere 30 Min. backen, so dass die Gesamtbackzeit ca. 50 Min. beträgt.
Vor dem Herauslösen aus der Form lauwarm abkühlen lassen.

Schmeckt lauwarm oder kalt mit buntem Salat.