Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Pfannkuchen mit Möhrengrün und Möhrengemüse
Rezept-Bild:
Zutaten:

Dieses Rezept wurde extra für junge Bundmöhren mit Grün entwickelt. Diese gibt es nur im Frühsommer.

3-4 Personen / 8-10 Pfannkuchen
Zutaten für die Pfannkuchen:

250 g Weizenmehl Type 550, 1 TL Salz, 30 g fein gehacktes Möhrengrün, 3 Eier, 400 ml Milch, Bratöl zum Braten

Zutaten für das Möhrengemüse:

1 Bund Möhren, 1 kleine Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 2 TL Kurkuma, 1 Becher Crème Fraîche (150g), 100 ml Wasser, 1 TL Mehl zum Binden, Salz , gehackte Petersilie oder Möhrengrün zum Bestreuen

Zubereitung:

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Salz und dem Möhrengrün vermischen und in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen, in die Mitte geben und mit dem Schneebesen von der Mitte aus Mehl einrühren. Langsam die Milch zugeben und weiterrühren bis ein homogener Teig entstanden ist. Quellen lassen.

Währenddessen für das Gemüse die Möhren waschen und nach Bedarf dünn schälen. Dann schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Kurkuma und Möhren zugeben, kurz mitbraten und dann mit Crème Fraîche und dem Wasser ablöschen. Bei geschlossenem Deckel und kleiner Flamme bissfest garen.

Den Pfannkuchenteig nochmals durchrühren. Etwas Bratöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 1 mittelgroßen Schöpflöffel Teig hineingeben und den Teig durch Wenden und Drehen der Pfanne dünn verteilen. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen warm stellen bis alle Pfannkuchen gebacken sind.

Das Möhrengemüse mit etwas in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden, kurz aufkochen lassen und mit Salz abschmecken.
Zusammen mit den Pfannkuchen anrichten und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.