Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Mohn-Zwetschgen-Schnecken
Rezept-Bild:
Zutaten:

Ergibt 16 Stück
Zutaten für den Teig:

500 g Weizenmehl, 1 Packung Trockenhefe, 60 g Zucker, 1 Ei, 250 ml lauwarme Milch

Zutaten für die Füllung:

200 ml Sahne, 30 g Butter, 100 g Zucker, 2 EL Honig, 2 TL gem. Zimt, 200 ml gemahlener Dampfmohn, 8 große oder 16 kleine Zwetschgen, Zimt/Zucker

Zubereitung:

Zubereitung:

Das Mehl mit der Trockenhefe und Zucker vermischen, das verschlagene Ei und die lauwarme Milch zugeben und mit den Händen 10 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Mehl bestauben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort (bei 30 °C im Ofen) 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
Währenddessen für die Füllung die Sahne mit der Butter, Zucker und Honig unter Rühren aufkochen, den Zimt und Mohn einrühren und auf mittlerer Flamme unter Rühren etwa 5 Min. einkochen lassen. Anschließend abkühlen lassen.
Nach der Ruhezeit den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 60 x 50 cm). Die Mohnfüllung darauf verteilen und von der Längsseite her
aufrollen. In 16 gleich große Stücke schneiden, auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und je eine halbierte Zwetschge fest in die Schnecke drücken. Nochmals 15 Min. gehen lassen, währenddessen den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Anschließend die Schnecken blechweise auf zweiter Schiene von unten 20 Min. backen.
Herausnehmen und mit Zimt & Zucker bestreuen.