Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Kürbis-Dinkelbrot mit Buchweizenmehl
Zutaten:

Zutaten:

400 g gewürfeltes Kürbisfruchtfleisch (geschält), 400 g Dinkelmehl Type 630, 200 g Buchweizenmehl, 1 Packung Trockenhefe, 2 TL Meersalz, 2 TL zerstoßene Koriandersamen, 50 ml Olivenöl, ca. 100-150 ml Wasser

Zubereitung:

Zubereitung:

Den Kürbis in 100 ml Wasser weich kochen, dann pürieren und lauwarm abkühlen lassen.

Die beiden Mehle mit der Hefe, Salz und Koriander vermischen, dann mit dem Olivenöl und dem Püree zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf noch etwas
Flüssigkeit oder Mehl zugeben. Zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nochmals duchkneten, zu einem runden Laib formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Anschließend auf zweiter Schiene von unten ca. 40 Minuten backen.

Vor dem Anschneiden auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.