Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Gefüllte Zucchini mit Tomatensauce
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

4 Zucchini (à ca. 250 g), 200 g Couscous, 1 Packung Fetakäse (180 g), 10-15 Minzeblättchen, 2 K noblauchzehen, Pfeffer aus der Mühle, 2 Eier, Olivenöl zum Beträufeln, 1 rote
Zwiebel, 3 EL Oliven-Bratöl, 400 ml passierte Tomaten (aus dem Glas), Kräuter nach Belieben (Bohnenkraut, Thymian, Oregano)

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Das kernige Fruchtfleisch hacken und mit dem Couscous und 200 ml heißem Wasser in eine Schüssel geben. Den zerbröckelten Fetakäse, die gehackten Minzeblättchen und gehackten Knoblauch zum Couscous geben und mit Pfeffer würzen. Die aufgeschlagenen Eier zugeben und mit den Händen den Couscous durchkneten.

Die Zucchini in zwei Auflaufformen verteilen, je eine Handvoll Couscous zu einer dicken Rolle formen und die Zucchini damit füllen. Großzügig mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen. Nach Belieben Cherrytomaten in der Form mitschmoren.

Für die Sauce die Zwiebel würfeln, in Olivenöl andünsten und mit Passata aufgießen. Mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gefüllten Zucchini zusammen mit der Sauce servieren.