Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Frische Kräuter-Tagliatelle in Knoblauch-Öl
Zutaten:

Zutaten für 3-4 Personen:

50 g frische, gemischte Kräuter (bspw. Kräutermischung "Grüne Sauce"), 300 g Weizenmehl Type 550, 3 Eier, ca. 80 ml bestes Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, milder geriebener Hartkäse (z.B. Gouda), gehackte Kräuter zum Servieren

Zubereitung:

Zubereitung:

Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Stiele entfernen und die Blätter sehr fein hacken. Falls Schnittlauch verwendet wird, diesen nicht hacken sonder in sehr feine Röllchen schneiden.

Das Mehl mit den Kräutern und Eiern in einer Schüssel vermischen, auf eine Arbeitsfläche geben und mit beiden Händen sehr kräftig durchkneten. In Klarsichtfolie wickeln und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Anschließend den Teig in vier Stücke teilen, nochmals durchkneten, ist er zu feucht, noch etwas Mehl unterarbeiten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz etwa 2 mm dünn ausrollen. Falls Sie eine Nudelmaschine verwenden, den Teig immer 2-3 mal durch die breiteste Öffnung drehen, und dann immer kleiner stellen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Die Teigplatten gut bemehlen, zusammenrollen und mit einem Messer in 1 cm breite Streifen schneiden. Die einzelnen Tagliatelle auflockern und auf einem bemehlten Geschirrtuch trocknen lassen bis aller Teig ausgerollt ist.

Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser 4-6 Min. kochen.

Währenddessen den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten. Die fertigen Nudeln abgießen, mit dem Knoblauchöl vermischen, auf Tellern anrichten, mit Käse und Kräutern bestreuen und mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Dazu passt ein gemischter Salat.