Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Birnen-Vanille-Muffins mit weißer Schokolade
Zutaten:

1 Muffinblech / 12 Stück
Zutaten:

250 g Birnen, 150 g Butter, 100 g Zucker, 2 Packungen Bourbon-Vanillezucker, 150 g Crème fraîche (1 Becher), 2 Eier, 50 ml Milch, 250 g Weizenmehl Type 550, 2 TL Backpulver, 100 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:

Zubereitung:

Ein Muffinblech fetten und bemehlen oder mit Papierförmchen auslegen. Falls Sie kein Muffinblech besitzen, können Sie auch zwei Förmchen ineinander stellen. Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

Die Birnen waschen, dünn schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Zucker mit Crème fraîche und Eiern mit dem Schneebesen verrühren. Die Butter und Milch langsam zugießen und die Birnen untermischen. Dann das Mehl mit Backpulver vermischt mit dem Schneebesen rasch unterrühren. Den Teig esslöffelweise in die Förmchen füllen, auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen 25 Min. backen. (Die Muffins sind dann noch etwas weich).

Herausnehmen, in der Form 10 Min. auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Die Kuvertüre fein raspeln und in einer Metallschüssel im Backofen oder im Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Muffins damit bestreichen und trocknen lassen.

Tipps:

Tipp:

Birnenschalen können Sie trocknen und für den Winter aufbewahren. Zusammen mit anderen Aromaten lässt sich daraus ein Früchtetee herstellen.