Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Bärlauch-Buttermilch-Brot
Rezept-Bild:
Zutaten:

1 Kastenform, 30 cm Länge
Zutaten für den Teig:

500 g Dinkelmehl Type 630, 1 P. Trockenhefe, 1 TL Salz, 1 TL Zucker, 250 ml Buttermilch, 1 EL Wasser, 5 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung:

ca. 80 g Bärlauch (2 Bunde), 80 ml Oliv enöl, 40 g Walnusskerne, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung:

Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen, dann die Buttermilch, Wasser und Öl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, bemehlen und in einer mit einem Tuch abgedeckten Schüssel bei 30 Grad im Of en 2 h gehen lassen. Nach der Ruhezeit für die Füllung den gewaschenen und klein geschnittenen Bärlauch mit den restlichen Zutaten in einer Moulinette fein mixen. Den Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen, die Füllung darauf verteilen, am kürzeren Ende etwas Platz lassen. Dann von der anderen Seite her längs aufrollen, mit dem freien Teigende abschließen und in eine reichlich geölte Kastenform legen.
Abdecken und nochmals 30 Min gehen lassen.
Anschließend auf der 2. Schiene von unten bei 170 °C Umluft ca. 35-40 Min. backen, dann am besten über Nacht in der Form auskühlen lassen. Am nächsten Tag das Brot stürzen, auf einer Platte anrichten und in dicke Scheiben schneiden.

Dazu passt weiche Butter, Frischkäse, Ziegenkäse, Brie oder Räucherlachs.