Unsere Rezepte

Rezept-Name:
Auberginen-Zitronen-Risotto
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

2 mittelgroße Auberginen (ca. 700 g), 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 250 g Risotto-Reis (z.B. Carnaroli), 100 ml trockener Weißwein, 800 ml Gemüsebrühe, 1 Zitrone, 50 g frisch geriebener Peccorino, 1 EL Butter, Salz, Pfeffer, 1 Handvoll Basilikumblätter

Zubereitung:

Zubereitung:

Eine der Auberginen längs vierteln, in Öl wenden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech im Ofen bei 250° C unter Wenden ca. 30 Min. grillen bis das Fruchtfleisch weich ist. Dann das Fruchtfleisch herausschaben und fein hacken, die Haut entsorgen. Die andere Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne in 4 EL Olivenöl 10 Min. goldbraun braten, salzen, beiseite stellen.
Die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in einem großen Topf glasig anbraten. Anschließend den Reis zugeben, kurz umrühren und dann mit dem Wein ablöschen. Rühren bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann schöpfkellenweise die heiße Gemüsebrühe zugeben und bei mittlerer Hitze rühren bis die Flüssigkeit vollständig vom Reis aufgesogen ist; erst dann wieder erneut eine Schöpfkelle Brühe hinzufügen. Bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist, dauert es etwa eine halbe Stunde.

Anschließend den Topf von der Platte ziehen, das gehackte Auberginenfruchtfleisch unterrühren, die abgeriebene Schale einer Zitrone, 1 EL Zitronensaft, den Peccorino und die Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel schließen und das Risotto 5 Min. ziehen lassen.
Das Basilikum in Streifen schneiden. Das Risotto mit gebratenen Auberginenwürfeln und Basilikum bestreuen und heiß servieren.