Wirsingtorte

Zutaten

Für den Quark-Öl-Teig: 125g Quark, 1 Ei, 4 EL Öl, ½ TL Salz, 250g Weizenvollkornmehl, ½ Päkchen Backpulver Für den Belag: 1 Wirsing, 1 Zwiebel, 2 EL ÖL Für den Guss: 2 Eier. 100g Sahne, ½ TL Sojasauce Salz, schwarzer Pfeffer, 1 Prise Muskat, 120g Emmentaler, 50g Paniermehl

Zubereitung

Für den Teig den Quark mit dem ÖL und dem Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazugeben. Alles gut verkneten. Den Teig zugedeckt bei Z8immertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Wirsing putzen und vierteln. Den Strunk herausschneiden. Die größeren Blätter ablösen. Den gesamten Wirsing sorgfältig waschen, abtropfen lassen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln In der Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Wirsing dazugeben und mit anbraten. 1/8l Wasser angießen und den Kohl zugedeckt bei mittlere Hitze in 15-20 Minuten gar dünsten. Inzwischen für den Guss die Eier mit der Sahne, der Sojasauce, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Den Käse reiben und mit dem Paniermehl mischen. Eine Springform (26cm) einfetten. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Das Wirsinggemüse darauf verteilen, mit dem Guss übergießen und mit Käse bestreuen. Die Torte im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 40-45 Minuten goldgelb backen.

zurück

Suche nach Zutaten:

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Obstspeisen

Obstspeisen

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe