Gemüsestrudel

Zutaten

100g Weizenvollkornmehl, 2 Msp. Salz, 1 Tl Olivenöl, 65ml Wasser, Füllung: 5 Karotten, 2 Kohlrabiknollen, 1 Zwiebel, 1 EL Öl, 8 frische Aprikosen, Butter

Zubereitung

Mehl und Salz mischen, mit ÖL und Wasser verkneten. Mit Öl bestreichen, damit sich keine Haut bildet und abgedeckt 15 Minuten warm stellen. Auf einem bemehlten Tuch mit den Fingern flach klopfen und hauch dünn zu einem Rechteck ausziehen. Teig 1 Stunde trocknen lassen. Für die Füllung Gemüse putzen, Karotten fein reiben, Kohlrabi in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln dünn hobeln und in Öl anbraten. Gemüse zufügen und 5 Minuten schmoren. Aprikosen halbieren, entkernen und in Streifen schneiden und zum Gemüse geben. Alles auf dem Strudelteig ausbreiten, 5 cm Rand freilassen. Mit Hilfe des Tuchs zusammenrollen; dabei die Seiten nach innen einschlagen. Strudel mit weicher Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C 40 Minuten backen; wiederholt einbuttern. Dazu passt eine Kräutersauce auf Joghurtbasis. Der Strudel lässt sich auch gut mit anderen Gemüsearten füllen.  

zurück

Suche nach Zutaten:

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Obstspeisen

Obstspeisen

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe