Pikanter Kürbiskuchen

Zutaten

Zubereitung

(für ein rechteckiges Blech oder zwei runde Bleche) Einen Hefeteig fertigen aus: 300 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl, 1/2 Teel. Meersalz, 250 ml lauwarmes Wasser, 30 g Hefe, 1 Eßl. Olivenöl. Mehl und Salz mischen, die im lauwarmen Wasser aufgelöste Hefe zum Mehl geben und alles zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig von Hand oder mit der Maschine während mindestens 10 Minuten kräftig kneten und danach 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Das Olivenöl unter den Teig mischen und dann nochmals kräftig kneten. Den fertigen Teig direkt im geölten Blech mit einem kleinen Handroller ausrollen. Für den Belag: 1 Eßl. Olivenöl, 2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten, 200 g Champignons in Scheiben, ca. 500 g Kürbisfleisch, geraspelt, 1 bis 2 Tomaten, Stielansatz entfernt, in Scheiben, 100 g Mozzarella in kleinen Stücken, Kräutermeersalz, Pfeffer aus der Mühle, frische Gartenkräuter Zwiebeln und Champignons im Olivenöl dünsten. Zuerst die Zwiebel-Champignon-Mischung, dann den Kürbis und die Tomatenscheiben auf den Teigboden verteilen. Würzen. Kräuter darüberstreuen. Mit dem Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 20 Minuten backen.

zurück

Suche nach Zutaten:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe