Rosenkohl-Kartoffel-Gratin

Zutaten

300 g festkochende Kartoffeln, 500 g Rosenkohl, 1 Zwiebel, 2 EL Öl, 1 Ei, 50 g Sahne, 1 TL Sojasoße, 1 Prise Muskat, Salz, Pfeffer, 50 g Emmentaler, 2 EL Paniermehl

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und gar kochen. Inzwischen den Rosenkohl putzen und waschen. Die Strünke über Kreuz einschneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Den Rosenkohl und etwa 50 ml Wasser dazugeben. Den Kohl zugedeckt bei mittlerer Hitze in 12-15 Minuten bissfest dünsten. Das Ei mit Sahne, Sojasoße, Muskat, Salz und Pfeffer verquirlen. Den Käse reiben. Eine Auflaufform einfetten. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln abgießen, schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rosenkohl in die Auflaufform schichten. Den Guss darüber gießen. den Käse mit dem Paniermehl mischen und über das Gratin streuen. Das Gratin in etwa 20 Minuten goldbraun backen.

zurück

Suche nach Zutaten:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe