Fenchel-Pflanzerl

Zutaten

Für den Grundteig: 200 ml Wasser, 1 Teel. gekörnte Gemüsebrühe, 1 Teel. Butter, 75 g Polenta (Maisgrieß), 25 g fein gemahlenes Weizenmehl. Für die Pflanzerl: 400 g Fenchelknollen - evtl. die äußeren fasrigen Schalen und das über die Knolle hinausgehende Kraut entfernt. 2 Essl. Kürbiskernöl, 1 Essl. Dill, -gewaschen, von den Stielen befreit und gehackt, evtl. auf getrockneten Dill ausweichen, 1 Essl. Kürbiskerne - grob gehackt und leicht geröstet, 1 Essl. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Pflanzenöl, bzw. Fett zum Braten.

Zubereitung

Mais- Grundteig wie folgt herstellen: Wasser, Butter und Brühe zum Kochen bringen, Polenta und Weizen einrühren und kräftig weiter rühren bis alles glatt wird. Unter reduzierter Hitze noch ca. 5 Minuten weiter rühren. Von der Kochstelle nehmen und ca. 20 Minuten aus quellen lassen (es entsteht ein relativ fester Teig). Den Fenchel vierteln, die Wurzelansätze herausschneiden und die Viertel klein würfeln. Die Fenchelwürfel in Kürbiskernöl halb weich braten. Fenchel, Dill, Kürbiskerne und Tomatenmark mit dem vorbereiteten Maisteig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Pflanzerl formen und in heißem Fett langsam ausbraten. (Dieses Rezept stammt aus dem Band 4 "Pflanzerl, Klößchen & Co" der Kochbuchreihe "buxs feine vegetarische Küche").

zurück

Suche nach Zutaten:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe